Der Bildungskompass

/

Familienberatung, Lerntherapie & Integration

 

Lernprozesse aktiv mitgestalten!

Professionelle Unterstützung für Familien seit 2008


1  


Herzlich Willkommen!


Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Präsentation gefunden haben und sich über die Inhalte und Philosophie unserer Tätigkeiten informieren möchten. Gerne stellen wir Ihnen unsere Einrichtung im Folgenden genauer vor.

In unserem lern- und sozialtherapeutischen Institut in Bad Oeynhausen unterstützen wir seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Familien im alltäglichen Lern-, Entwicklungs- und Erziehungsprozess. Wir begegnen den Familien auf pädagogisch-psychologischer Ebene.


Unser aktuelles Angebot richtet sich an Familien rund um das Projekt „Kognitive und Metakognitive Kompetenzförderung in der Therapie von lernbezogenen Teilleistungsstörungen“. (siehe Startseite)


Im Juni 2018 gewann der Kinderkardiologe Herr PD Dr. Laser vom Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen den Innovationspreis der Stiftung KinderHerz NRW. In das daraus resultierende Forschungsprojekt mit dem oben genannten Titel fließen sagenhafte 100.000,- € Preisgeld, welches den Forschenden für die Studie zur Verfügung gestellt wird.

Die innovative Idee ist es, Lerntherapie im Rahmen der Nachsorge für Kinder mit komplexen angeborenen Herzfehlern zu etablieren. Doch auch Kinder ohne angeborenen Herzfehler sollen von der Studie profitieren.

Pädagogisch-psychologische Lerntherapie befasst sich mit den Themen Wissenserwerb, Lernverarbeitung und Speicherung gewonnener Informationen. Durch das Ansetzen an individuellen Ressourcen des Kindes, können Betroffene mit Teilleistungsstörungen von einer systematischen Lerntherapie profitiern.

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Studie ist, dass diese Kinder von einer umschriebenen Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten, wie einer Lese- Rechtschreibschwäche, einer Legasthenie oder Dyskalkulie, betroffen und gegebenenfalls bereits diagnostiziert sind.

Aus den vorgeschlagenen Kindern aller Schulen in Bad Oeynhausen und Umgebung und Patienten aus dem HDZ werden nach einer Anamnese und Exploration Kinder ausgewählt, die an der Studie teilnehmen dürfen, sofern dies von Seiten der Erziehungsberechtigten erwünscht ist.

Der Therapiezeitraum beläuft sich auf ungefähr 12 Monate und beginnt nach den Sommerferien 2019. Die wöchentlichen Einheiten können, unter bestimmten Voraussetzungen, sowohl vormittags in der Schule als auch nachmittags im HDZ in Bad Oeynhausen absolviert werden.

Für weiterführende Informationen zum Projekt und allgemeine Informationen rund um das Thema Lerntherapie stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder auf Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Julia Pohrisch